Scareful Union Projects

Mit viel Herzblut haben sich seit 15 Jahren unter dem Banner Scareful Union Projects viele verschiedene Teams um DJ Janus Schwarz versammelt um im schwarzen Lübeck und im norddeutschen Raum ihre Kreativität bei Konzerten, Partys, Lesungen,  Ausstellungen, Seminaren und Studiengruppen rund um die Schwarze Szene auszuleben und kulturell mitzugestaltet. 

 

Für Gothic's, Elektros, Rocker, Metaler, Alternative- und 80er-Freunde, BDSMler, Mysterien-Interessierte und Avangarde-Liebhaber haben wir vielfältige Kultur-Abende, Parties und Konzerte mit unterschiedlicher musikalischer Gewichtung veranstaltet. Ob nun in Lübeck im Burgtor oder in Clubs und Discotheken wie Dr.Rock, Ninety Nine, Parkhaus, Empress, Body&Soul, ABACO, Hüx, Sounds, Eishaus oder in Hamburg Prinzenbar, Markthalle/ Return-Party, KIR und das One in Elmshorn, Buschclub/Schwerin, Kiste/Greifswald, ob als gebuchte DJs oder als Veranstalter, es waren schöne Events für die Szene, doch vorallem mit der Szene.

Demnächst: 26.10.2019 Lübecker Schwarze Nacht im Babel

 

 

Wir freuen uns mit Euch die Unholy Christmas Tradition fortsetzen zu können...

Die neue Location, das Babel, ist mit 200qm grösser, als das ehemalige Dr.Rock, hat eine etwas grössere Tanzfläche und vielen Sitzplätze. Tagsüber ein stilvolles Kulturcafe mit vielen steampunkigen Elementen, verwandeln wir es Nachts mit Licht und Tontechnik, sowie 16 Jahren Erfahrung, in eine der schönsten LSN-Party-Location seit unserem Bestehen. Seit neugierig!

Der abwechslungsreiche Musik-Mix aus Gitarre und Elektro...von den 80ern bis heute, wird aufgelegt von DJane Ophelia und DJ Janus Schwarz. Ophelia überzeugte als Gewinnerin des diesjährigen Dark-DJ-Contests und unser Lübecker DJ-Urgestein Janus Schwarz ist u. a. als Resident auf der Return of the Living Dead-Party/Markthalle Hamburg in Norddeutschland bekannt. Musikwünsche sind willkommen... Das Scareful Union-Team freut sich auf eine verrückte vorweihnachtliche Schwarz-Feierei mit Euch!

Düsterlesen. :

Der Lübecker Schauspieler und Regisseur Manfred Upnmoor (theater23) liest "Ruprechtsnacht", ein in sich abgeschlossenes Kapitel aus dem Roman-Zyklus "Hiobs Spiel" von Tobias O. Meißner ("eine wichtige Stimme der jüngeren deutschen Literatur", FAZ). Der atmosphärische Soundtrack dazu wird live an den Synthesizer gespielt von Aorta Projects.

"Hiobs Spiel" ist eine Art Mischung aus Quentin Tarantino und Harry Potter, aus Splatter-Action und grimmigem Humor. Hiob Montag ist Künstler und praktizierender Magier. Er ist der aktuelle Spieler des größten Spiels der Welt: Er spielt gegen den Teufel um die Herrschaft über die Hölle, damit endlich Schluss ist mit dem Bösen in der Welt. In der "Ruprechtsnacht" muss er deshalb gegen blutgierige Zwingkobolde und wolfsähnliche Monster mit Kaimanschädeln antreten. Eine Familie aus Kiel gerät dabei in den bayrischen Alpen zwischen die Fronten. Und dann trifft Hiob auch noch auf den vorherrschenden Dämon der Zwölfnächte persönlich - Ruprecht, auch bekannt als Nikolaus...

Ein Wahnsinns Spass!

Lesung: Beginn 20:00 Uhr - Einlass 19:00 Uhr - Eintritt: 10,00 € (inkl. Party)

Party: Beginn 22:00 Uhr - Eintritt: 5:00€

Babel-Deko-Impressionen vor der Party